project1711 Service & Wartung

Wenn wir unsere Großeltern fragen, was für Sie das Wort „Service“ bedeutet, dann verstehen sie darunter Dinge, wie beim Bäcker freundlich mit ihrem Namen angesprochen zu werden. 

Heutzutage versteht man unter „Service“ hauptsächlich reibungslose Prozesse wie z. B. 

    • eine gute Verfügbarkeit,
    • gute telefonische Beratung,
    • guter Außendienst,
    • faire Preise,
    • u.s.w.


Die Konzentration auf Logistik und Standardprozesse führt allerdings dazu, dass viele Produzenten von Feuerstätten Ihnen zwar einreden, dass fast alles möglich ist, allerdings merkt man schnell, das alles was außerhalb des Standard läuft, plötzlich nicht mehr so gut klappt.
 

Was ist wenn etwas kaputt geht?
Wie lange ist der Händler oder Endkunde bereit auf eine Reparatur zu warten? Was passiert in wirklich dringenden Fällen (Hotel- / Gastronomie-Kunde) beim Ausfall einer Feuerstätte? Wäre durch eine (in Deutschland verpflichtende) halbjährliche Wartung der Defekt gar nicht erst aufgetreten? Wie läuft die Garantieabwicklung?
 

Durch die enorm gestiegene Zahl installierter Gaskamine konzentrieren wir uns jetzt noch mehr auf das Thema Wartung und Service. 

Ein neues Servicecenter mit erweitertem Team wird in Zukunft jedem Händler oder Endkunden, auch bei Fremdprodukten, in den Themen Service und Wartung (Verträge) zur Seite stehen. Dieses speziell geschaffene Team kümmert sich  ausschließlich um die Belange der Händler und Betreiber nach dem Kauf. 

Warum machen wir von project1711 das? 

Wir sind der Meinung:
Service bedeutet nicht das Lächeln im Gesicht des Verkäufers, sondern das Lächeln im Gesicht des Kunden - egal mit welcher Marke und in welcher Situation.

 

  Wartung buchen

 telefon
 Mail
 Formular
 flyer
 wartungen


Betreiber eines Gasgerätes sind nach den TRGI in der Fassung von 2008, nach Kapitel V Abs. 13.3.2, verpflichtet ihre Gasanlage jährlich warten und instand halten zu lassen.